Der Con ist rum – das Conbuch bleibt da

André Boyens & Herbert Keßel (Hrsg.)
DAS CONBUCH
zu den 2. Perry-Rhodan-Tagen Osnabrück am 27./28.05.2015
Der Con von Perry-Rhodan- und SF-Fans für Perry-Rhodan- und SF-Fans
Perry-Rhodan-FanZentrale (PRFZ), Mai 2017, 68 Seiten DIN A5, Paperback

Sofern das Conbuch nach den 2. Perry-Rhodan-Tagen Osnabrück am 27./28.05.2016 noch lieferbar sein sollte, kann man es ab 01.06.2015 über den Space Shop der PRFZ (http://www.prfz.de/space-shop.html) bestellen.

Das Titelbild stammt von Stefan Lechner. Zum Inhalt:

André Boyens & Herbert Keßel: Editorial
Rüdiger Schäfer: Nachruf: Michael H. Buchholz
Alexandra Trinley: Erstkontakt. Story
Herbert Keßel & André Boyens: Highlights unserer Tätigkeit für die PERRY-RHODAN-FanZentrale e.V. oder Die PRFZ im Wandel der Zeit
Gerhard Huber: Expeditionen ins Fandom. Erfahrungsbericht eines Mausbibers, aus Orpleyd empfangen und aus dem Interkosmo übersetzt
Uwe Lammers: Der Oki-Stanwer-Mythos. Phase 2: Ein Fanal namens Bytharg
Norbert Fiks: Die Helden meiner Jugend. Story
Michael Pfrommer: Der lemurisch-halutische Krieg. Irrungen und Wirrungen bei Perry Rhodan. Auf dem Weg zu einem OLD-MAN-Roman
Andreas Schweitzer: PERRY-RHODAN-Jahrbuch – Wieso, weshalb, warum?
Angelika Rützel (Vivian von Avalon): Perry Rhodan zwischen Vergangenheit und Zukunft. Wie schreibe ich einen modernen Roman in der alten Serienzeit? Von einer, die auszog, einen Fanroman zu schreiben … Sorgen und Nöte einer Autorin
André Boyens: Die Figuren locken uns zurück ins Kino, nicht die Welten
Christina Hacker: Der Weltraumpunk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.