Stadttheater Gießen präsentiert „Solaris“ als Live-Hörspiel

Der Science-Fiction Klassiker mit psychologischem Tiefgang SOLARIS präsentiert in einem erfrischend anderen Format: Milan Pešl bearbeitet Stanislaw Lems Roman als Live-Hörspiel für die taT-studiobühne. Ein mitreißendes, spannendes und anregendes Erlebnis für Ohren und Augen.

Der Psychologen Kris Kelvin, der in Lems Roman „Solaris“ von 1961 auf einer Raumstation landet, findet dort chaotische Verhältnisse vor: Von den drei Forschern, die auf der Station arbeiteten, sind nur noch zwei am Leben. Kelvins guter Freund Gibarian hat Selbstmord begangen. Warum, das können ihm die beiden verbliebenen Wissenschaftler nicht erklären. Aus Gibarians Aufzeichnungen erfährt Kelvin jedoch, dass der Gegenstand ihrer Untersuchung, der riesige Ozean auf dem Planeten „Solaris“, etwas mit den Vorgängen zu tun haben muss. Es scheint sich um ein schöpferisches Wesen zu handeln. Und Kelvin sieht sich plötzlich seiner verstorbenen Frau gegenüber…

Milan Pešl, Schauspieler am Stadttheater Gießen, Musiker und Regisseur von Hörspielen bringt das spannende Weltraumabenteuer auf Basis der Dramatisierung von Tim Staffel als Live-Hörspiel auf die taT-studiobühne. Gemeinsam mit Martin Spahr und Katharina Sendfeld werden die Musik und Geräusche live gespielt. Die Ensemblemitglieder Roman Kurtz (Kris Kelvin), Anne-Elise Minetti (Harey), Rainer Hustedt (Snaut) und Carolin Weber (Sartorius) werden diesmal rein durch ihre Stimmen die vorhandenen Charaktere zum Leben erwecken.

Ein besonderes Paket hat das Stadttheater Gießen am 10. Mai für alle Science-Fiction Fans im Angebot. Beeinflusst von Lems Roman schufen Stanley Kubrick und Arthur C. Clarke sieben Jahre nach SOLARIS Iihr Meisterwerk 2001: ODYSSEE IM WELTRAUM. Erleben Sie die Meilensteine des Genres im Doppelpack – Im Anschluss an die Vorstellung von SOLARIS in der taT-studiobühne zeigt das Kinopolis den Filmklassiker 2001: ODYSSEE IM WELTRAUM auf der großen Leinwand.

SOLARIS
Live-Hörspiel nach dem Roman von Stanislaw Lem | dramatisiert von Tim Staffel
10. Mai 2015 | 20.00 Uhr | Stadttheater Gießen | taT-studiobühne

Science-Fiction im Doppelpack: SOLARIS / 2001: Odyssee im Weltraum
Im Anschluss an die zweite Vorstellung von SOLARIS zeigt Kinopolis am 10. Mai 2015 um 22 Uhr Stanley Kubricks Meisterwerk „2001: Odyssee im Weltraum“.

Inszenierung: Milan Pešl | Bühne und Kostüme: Thurid Goertz
Musik: Milan Pešl / Martin Spahr | Geräusche: Katharina Sendfeld
Dramaturgie: Cornelia von Schwerin

 

Gießen

(Foto: Katrina Friese)

Kommentieren ist nicht erlaubt.