STORY CENTER lebt –

Marianne Labisch & Galax Acheronian (Hrsg.)
NUMMERN
Story Center
AndroSF 110
p.machinery, Winnert, Juni 2020, 292 Seiten, Paperback
ISBN 978 3 95765 193 8 – EUR 15,90 (DE)
E-Book: ISBN 978 3 95765 896 8 – EUR 7,99 (DE)

1, 9, 11, 20, 300 und 2020!
Diese Zahlen spielen in jeder einzelnen Geschichte eine tragende Rolle.
Warum?
Weil genau das die Aufgabe war, die der Verleger seinen Autoren stellte. Dabei durften sie es sich nicht so einfach machen, 9 Raumgleiter durchs Jahr 2020 fliegen zu lassen.
Warum er genau diese Zahlenfolge wählte, wissen wir nicht. Wir können nur sagen, dass die Autoren in diesem Buch sich der Herausforderung stellten und die Vorgabe auf unterschiedlichste Art und Weise meisterten. Heraus kamen Geschichten aus der Zukunft, die alle lesenswert sind. Überzeugen Sie sich selbst.

Die Geschichten:
Paul Sanker: Es hat dich nie gegeben
Enzo Asui: Die Smileys von Triangel
Galax Acheronian: Nur das Beste
Peter Stohl: Consumwelt
Werner Karl: 1 – 9 – 11 – 20 – 300 – 2020
Marianne Labisch: Verbannung
Michael Alois Ortner: Für das Rïjch, allein für das Rïjch
Jeanine Lefèvre: Identität: Unbekannt

Das Titelbild schuf Galax Acheronian.

Details zum Buch:

Labisch, Marianne & Acheronian, Galax (Hrsg.), NUMMERN. Story Center

Mehr zum Buch:

Das Jahr des STORY CENTER (Part I)

Bücher für den Wahnsinn

Kommentieren ist nicht erlaubt.