Publikationen

  • ANDROMEDA NACHRICHTEN
    ist in über 260 Ausgaben das Vereinsmagazin des SFCD e.V. Eine bunte Themenbielfalt jenseits des Mainstreams, von Fanautoren für Fans, und Publikationsmöglichkeit für Nachwuchsautoren (bevorzugt Sekundärartikel). 2009 mit dem ESFS-Award als bestes Fanmagazin Europas ausgezeichnet. Seit Ausgabe 252 kann man die ANDROMEDA NACHRICHTEN aus dem Internet herunterladen:
    Ausgabe 252
    Ausgabe 253
    Ausgabe 254
    Ausgabe 255
    Ausgabe 256
    Ausgabe 257
    Ausgabe 258
    Ausgabe 259
    Ausgabe 260
    Ausgabe 261
    Ausgabe 262
    Ausgabe 263
    Ausgabe 264
    Ausgabe 265
    Ausgabe 266
  • ANDROMEDA SF MAGAZIN
    ist inzwischen das Vereinsmagazin für Themen der SF, Fantastik und verwandter Bereiche. Auch hier stehen Downloads zur Verfügung:
    Ausgabe 151
    Ausgabe 155
    Ausgabe 156
    Ausgabe 157
  • androXine (ANDROmeda eXtended magazINE)
    war ein Ableger der ANDROMEDA NACHRICHTEN des SFCD e.V., wenn man so will; jedenfalls ist androXine mittelbar aus den ANDROMEDA NACHRICHTEN entstanden. androXine war ein eMagazin im PDF-Format, wurde unregelmäßig von p.machinery (Murnau, www.pmachinery.de) für den SFCD e.V. in verschiedenen Auflösungen (72, 150, 300 dpi, manchmal auch 600 dpi) produziert und kann kostenlos hier heruntergeladen werden (Edit 03.05.2019: Derzeit stehen die Downloads nicht zur Verfügung). Nach fünf Ausgaben wurde die Publikation eingestellt.
  • »AndroSF«, die Buchreihe im Verlag p.machinery zu Winnert bei Husum in Nordfriesland.
  • STORY CENTER innerhalb der Reihe »AndroSF«.
  • sfcd:intern, das vereinsinterne Informationsblatt.